Sicherheit und Nachhaltigkeit in der Batterieproduktion mit BST

Kupfer, Zink und Nickel in der Batteriefertigung

Die Herstellung von Batteriezellen ist ein komplexer und anspruchsvoller Prozess, der viele einzelne Schritte umfasst, die jeweils unterschiedliche Qualitätsanforderungen und potenzielle Fehlerquellen aufweisen. Eine dieser Fehlerquellen bedingt der Einsatz von Equipment, das aus Teilen aus Kupfer, Zink oder Nickel bestehen kann und somit Verunreinigungen begünstigt. Diese Verunreinigungen mindern die Qualität und können neben Funktionsmängeln auch ein ernsthaftes Sicherheitsrisiko darstellen. 

BST "Impurity free" Lösungen zur Eliminierung von Sicherheitsrisiken

Um diese Risiken zu minimieren und somit eine nachhaltige und effiziente Batteriezellfertigung zu gewährleisten, haben wir bereits heute bei vielen unserer Lösungen den Einsatz von Kupfer, Zink und Nickel auf weniger als 3% begrenzt. Diese speziell für den Einsatz in der Umgebung von Batteriematerialien entwickelten Produkte entsprechen höchsten Qualitätsstandards und tragen zur besseren Orientierung das BST "Impurity free" Siegel. Selbstverständlich wird dadurch die Funktion der Systeme in keiner Weise beeinträchtigt. 

Folgende BST Lösungen tragen derzeit das "Impurity free" Siegel und sind perfekt für den Einsatz in der Batteriezellfertigung geeignet:

Mehr lesen
  • FRAMEGuide Pro S
  • FRAMEGuide Pro M
  • EMS 18 / 50 /4,21 / 16x5 / FG / Step
  • EMS 18 / 100 /4,21 / 16x5 / FG / Step
  • IR2011 / 40 / AL
  • IR2011 / 70 / AL
  • US2010 / 40 / AL
  • US2010 / 70 / AL
  • CLS PRO 600

Diese Liste wird fortlaufend erweitert.

Für den Einsatz im Trockenraum geeignet

In der Lithium-Ionen-Zellfertigung ist es üblich, eine Trockenraumumgebung mit einem Drucktaupunkt zwischen -50 °C und teilweise -70 °C zu verwenden. Diese spezielle Umgebung dient dazu das Risiko der Bildung von schädlichen Säuren durch Umgebungsluftfeuchtigkeit zu minimieren und somit die Lebensdauer der Batterien zu verlängern. Auch dieser Herausforderung sind die BST "Impurity free" Lösungen gewachsen und können in extrem trockenen Umgebungen mit Drucktaupunkten von -30 °C bis -70 °C eingesetzt werden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Keine Verunreinigung durch Kupfer-, Zink- oder Nickelpartikel

Trockenraum-geeignet bis -70°C

Nachhaltige und sichere Batteriezellfertigung

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns an!

"Unsere BST "Impurity Free" Produkte gewährleisten Qualität und Sicherheit in der Batterieproduktion, insbesondere auch durch die Einhaltung von Trockenraumanforderungen, wo unter extremen Bedingungen keine Beeinträchtigungen der Produktfunktionalität auftreten."

Klaus Hamacher, New Business Development

Sie benötigen Unterstützung?
Wir beraten Sie gerne! 

Ihr Kontakt